IMG_2595 x1.jpg

Über Jera

Jera Transformation steht für Selbstliebe, Selbstheilung und die Wiederverbindung mit Mutter Erde. Es ist die Erfahrung von Schamanismus als Quelle der Kraft, um das eigene Leben zu transformieren und sich selbst zu verwirklichen.

 

Jera wurde durch Marcio und Marlene geboren, als sie ihrem gemeinsamen Ruf folgten, tiefe Selbsterfahrungsräume zu ermöglichen. In ihrer ersten Begegnung entfachte sich eine starke Kraft der Transformation, die Ihnen bis heute den Weg weist.

 

In Ihnen verbinden sich die Qualitäten von Luft und Feuer, Erde und Himmel, Tiefe und Weite. Als Eltern, Liebende und Medizinmenschen folgen sie ihrer seelischen Aufgabe Bewusstseinsentfaltung zu begleiten.

Element 4 grün.png
Element 7.png

Über die Rune Jera

Jera steht für die Entfaltung unseres Mensch-Seins zwischen Himmel und Erde, in Harmonie mit den Zyklen der Natur.

Im Symbol der Rune Jera vermählen sich Himmel und Erde. Das Himmelsgewölbe liegt als Kuppel auf dem Erdkreis. Diese Vereinigung wurde bereits in den vorchristlichen Religionen als heilige Hochzeit gefeiert. Sie läd uns ein den Himmel als Vater und die Erde als Mutter zu spüren, die uns als Einheit begleiten.

 

Das Leben enthält eine Urpolarität, die sich in Werden und Vergehen alles Lebendigen ausdrückt.

 

Die Rune lehrt uns das Bewusstsein, dass wir in diesen Kreislauf eingebunden sind.

 

Wir werden aufgefordert den Herausforderungen des Lebens mit größerer Gelassenheit zu begegnen.

 

Statt mit Druck auf das Erreichen eines Zieles hinzuarbeiten, dürfen wir darauf Vertrauen, dass die Natur unsere Samen ganz von allein gedeihen lässt, wenn wir ihr Zeit geben.

 

Wir dürfen uns hingebungsvoll auf den Moment der Ernte freuen.

 

20220309_113013_edited.jpg